Um das Campervan Life perfekt zu machen bedarf es einiges an Equipment. Die Ausstattung des Campers mit Campingkocher oder Matratze sind bereits vor der ersten Tour essentiell. Andere Dinge wie beispielsweise Lichterketten können auch noch nachgerüstet werden. Doch ich kann euch sagen mit dem richtigen Equipment ist es möglich das Campervan Leben um einiges komfortabler zu gestalten.

Alles rund ums komfortable Schlafen

Auch auf der Camping Reise ist ein erholsamer Schlaf sehr wichtig. Im folgenden findest du eine Auswahl an Produkten rund ums Schlafen. Ich hoffe du findest passende Produkte die deinen Campervan noch komfortabler machen.  Ich würde mich freuen wenn du über meine Links das ein oder andere Produkt bestellen würdest.

Die Matratze

Schaumstoff- oder Luftmatratze, dass ist die große Frage. Beides hat Vor- und Nachteile. Ich habe mich aufgrund der Tatsache, dass die Schaumstoffmatratze in zugeklapptem Zustand mindestens weitere 30cm des Kofferraums eingenommen hätte dann für eine Luftmatratze entschieden. Die Air Comfort 120 Luftmatratze von Cuechua aus dem Decathlon eignet sich hervorragend. Die passt von der Breite exakt in meinen Berlingo und die dicke von 11cm ist definitiv aureichend. Für den Notfall is sogar ein Flickset inklusive.

LUFTMATRATZE AIR COMFORT 120 FÜR 2 PERSONEN GRAU QUECHUA

Zum aufpumpen der Luftmatratze empfehle ich die elektrische Luftpumpe von Quechua.

PUMPE ELEKTRISCH AUFLADBAR SCHWARZ QUECHUA

in Sekundenschnelle ist die Luftmatratze aufgepumpt. Die aufgeladene Pumpe reicht für mehr als 8x aufpumpen der Matratze, außerdem kann bei den Fahrten die Pumpe mit dem 12V-Adapter für den Zigarettenanzünder der mitgeliefert wird immer wieder aufgeladen werden. Ein sehr nützliches Gadget das nicht viel Platz weg nimmt und dem Campervan in wenigen Sekunden in ein Schlafgemacht zaubert.

Die Abdunklung der Fenster

Um richtige Privatsphäre zu bekommen, empfiehlt es sich die Scheiben abzudunkeln, sodass keiner mehr von außen in das Fahrzeuginnere und somit deinem „Wohn- und Schlafzimmer“ schauen kann.

Ich habe mich entschieden mit Saugnäpfen, und Frontscheibenabdeckung und Verdunklungsstoff zu arbeiten. Mithilfe von Zeitungspapier habe ich die Fenster ausgemessen. Das Muster habe ich dann auf die Stoff und Folie übertragen, und diese zusammengenäht. Zuletzt wurden Löcher in die Abdeckung gestochen und die Saugnäpfe befestigt. Für die Frontscheibe habe ich mir die Arbeit nicht gemacht, sondern eine etwas robustere Frontabdeckung bestellt, welche hinter den Sonnenblenden einfach befestigt werden kann.




Die Küchenausstattung

Auch auf der Reise muss man nicht auf gutes Essen verzichten. Das passende Küchenequipment erleichtert einem da die Arbeit und den Kochaufwand. Von Kühlmöglichkeit über Kocher zu Geschirr findest du im Folgenden meine Auswahl an Küchenequipment.

Die Kühlbox

Insbesondere im Sommer oder bei Reisen in warme Länder empfiehlt es sich eine Kühlbox einzupacken. Meine Auswahl fiel auf die EZetil Mirabelle E24M Thermoelektrische Kühlbox 12V/230V, Blau/Weiß. Diese ist von ihren kompakten Maßen von 39,3 x 23,3 x 40,5 cm passt diese perfekt in Fußraum der Rückbank oder in das mittlere Staufach in der Campingbox.

Dennoch ist zu beachten, das diese Kühlbox nicht runterkühlt sondern die Temparatur halt. Dadurch ist es wichtig die Lebensmittel vorher zu kühlen. Trotz allem empfehle ich so wenig wie möglich verderbliche Produkte wie möglich zu kaufen.

Tipp: Jeden Tag eine Packung gefrorene Früchte kaufen, damit bleiben die LEbensmittel auch auf der Reise gekühlt, auserdem kann man sich mit den Früchten ein tolles Frühstück zaubern.